Navigation

Inhalt

Datenschutz

Geltungsbereich
Die folgenden datenschutzrechtlichen Hinweise gelten für das Dienstleisterportal Niedersachen mit der Internetadresse http://www.dienstleisterportal.niedersachsen.de und für die angeschlossenen Fachanwendungen.

Verarbeitung personenbezogener Daten
Bei dem Dienstleisterportal handelt es sich um einen Telemediendienst im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) in dessen Rahmen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Die Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt allein zum Zwecke der Durchführung der Aufgaben der einheitlichen Stellen gemäß §§ 71a – 71e Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG). Neben dem Vor- und Nachnamen inkl. des Geburtsnamen, dem Geschlecht, dem Geburtsdatum, dem Familienstand, der Staatsangehörigkeit, der Adresse und der E-Mail-Adresse werden auch die für die Durchführung der jeweils angeforderten Verwaltungsleistung für die Dauer des Verwaltungsverfahrens gespeichert.

Das Portal ist insgesamt als Teledienst einzuordnen, der den Regelungen des Telemediengesetzes (TMG) unterliegt. Eine gemäß § 13 Absatz 4 Nr. 3 TMG gegen Kenntnisnahme Dritter geschützte Nutzung des Portals kann durch einen Mausklick auf oben Verschlüsselte Datenübertragung eingeschaltet werden.
Zur Kontaktaufnahme steht ein Kontaktformular zur Verfügung, in das neben der E-Mail-Adresse auch weitere personenbezogene Daten des Absenders in ein Kommentarfeld eingegeben werden können. Die Verarbeitung dieser Daten unterliegt wie folgt gesetzlichen Bestimmungen. Für die eingegebenen Daten gelten die Bestimmungen des niedersächsischen Datenschutzgesetzes. Auch das Kontaktformular ist als Teledienst einzuordnen, der den Regelungen des Telemediengesetzes (TMG) unterliegt. Sofern Angaben im Kommentarfeld eingegeben werden, für die besondere Datenschutzbestimmungen gelten, werden diese beachtet.

Die mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten betrauten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der kommunalen Behörden und Landesbehörden sind auf das Datengeheimnis verpflichtet.
Für statistische Zwecke und zur Qualitätssicherung werden bei jedem Zugriff auf die Webseiten des Portals folgende Zugriffsdaten anonymisiert protokolliert:
•    Datum und Uhrzeit des Zugriffs;
•    die gewünschte Zugriffsmethode/Funktion;
•    die Eingabewerte des Zugriffs (zum Beispiel die Zieldatei);
•    der Name der angeforderten Datei;
•    die beim Zugriff verwendete Clientsoftware;
•    die Statusmeldung des Web-Servers (zum Beispiel Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt).
Die Protokolldaten werden für die Dauer von drei Monaten gespeichert und anschließend gelöscht. Die für den Zugriff verwendete IP-Adresse wird nicht protokolliert.

Weiterführendes Links/Querverweise
Das Land Niedersachsen übernimmt keine Verantwortung für fremde Inhalte von Internetseiten, die über Links aus dem Portal erreicht werden. Die Links werden bei der Einbindung nur kursorisch geprüft und bewertet. Eine kontinuierliche inhaltliche Prüfung ist weder beabsichtigt noch möglich.
Vorhabenverwaltung und Antragsassistent sind gesonderet Fachanwendungen, die jeweils in einem eigenen Browserfenster geöffnet werden. Lassen Sie bitte die Weiterleitung über Ihren Browser zu.

Datenschutz- und Sicherheitsmaßnahmen
Die Server für das Portal und die Fachanwendungen werden durch den Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen in einem Hochsicherheits-Rechenzentrum in Deutschland betrieben. Für die Gebäude, die technische Infrastruktur, für den Betrieb und für die Anwendungs-Software sind detaillierte Sicherheitskonzeptionen erstellt worden. Ihre Aktualität und ihre konkrete Umsetzung werden laufend geprüft. Ebenso wurde für die Verarbeitung aller personenbezogenen Daten ein Datenschutzkonzept erstellt, das die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben darlegt.